Veranstaltungen

SommerNACHTkonzert

"Dialog der Jubilare" J.S. Bach (333 Jahre) und F. Couperin (350 Jahre)
Fr, 27.7.2018 19 Uhr
Ort
Friedenskirche Eichenau
Hauptstraße 33
82223 Eichenau
Pfarrer Christoph Böhlau
Telefon: 08141 / 36 08 00
Ausführliche Beschreibung
„Dialog der Jubilare“ – ein besonderes musikalisches Highlight.
Mit dem SommerNACHTkonzert am 27. Juli 2018 steht der Friedenskirche ein besonderes musikalisches Highlight bevor: Die großen Barockkomponisten Johann Sebastian Bach (333 Jahre) und François Couperin (350 Jahre) sollen in dem kontrastreichen dreiteiligen Programm Dialog der Jubilare mit virtuoser Kammermusik, auserlesenen geistlichen Vokalwerken und vielen Überraschungen gefeiert werden. Das kongenial musizierende, ungewöhnliche Instrumentalbesetzungen bietende Barockensemble um Helene Lerch und Arno Jochem de la Rosée entführt Sie ins prächtige Versailles, gewährt interessante Einblicke in die Bach’sche Kantatenwerkstatt und macht mit Couperins Leçons de ténèbres die Dunkelheit mit allen Sinnen erfahrbar.

Es musizieren:
Christine Maria Rembeck l Sopran
Daniel Deuter l Barockvioline
Natalia Tyranska l Barockvioline
Arno Jochem de la Rosée l Alt- & Bassgambe
Judith Textor l Bassgambe & Violone
Jessica Kuhn l Barockcello & Violoncello piccolo
Bernhard Lidl l Orgel
Helene Lerch l Cembalo, Orgel & Leitung

Erfrischung und Delektierung bietet während den beiden Pausen das Büfett mit Imbiss und Getränken draußen in der lauen Sommernacht (gegen Spende)

Ende des Konzerts: ca. 22.30 Uhr

Karten: 22 Euro | Kinder bis 14 Jahre frei | Schüler, Studenten, Auszubildende 16 Euro

Abendkasse ab 18.30 Uhr

Kartenvorbestellung: Pfarramt Evang.-Luth. Gemeinde Eichenau/Alling l Hauptstraße 33, 82223 Eichenau l Mo, Di und Fr 8–12 Uhr,
Do 16–18 Uhr l Telefon 08141 360800

pfarramt.eichenau@elkb.de
Art der Veranstaltung
Konzerte / Theater / Musik
Veranstalter / veröffentlicht von:
Friedenskirche Eichenau
Kirche
Hauptstraße 33
82223 Eichenau
pfarramt.eichenau@elkb.de
Pfr. Christoph Böhlau, Tel. 08141-360810
Frau Ripp, Tel. 08141-360800, Fax: 360833