Frischlu(s)ftwochen

vom 27. April bis 28. September 2014 (Gemeindefest)

Mehr als nur Umweltschutz

Zum Mitmachen aufgerufen sind alle Christinnen und Christen, jeder, der sich motiviert fühlt, ein gutes Gewissen haben und fit werden möchte.

Schöpfung bewahren: zu Fuss gehen, radeln, rollern

In den Frischlu(s)ftwochen können Sie sich in Ihrer Gemeinde noch ein Stück besser fühlen und Freude haben. Ihrer Fantasie und Ihrem Engagement sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wir rufen Sie nur auf: Kommen Sie statt mit dem Auto zu Fuß, mit Rad oder Roller zum Kindergarten, und zum Gottesdienst. Machen Sie sich und Ihr Kind Fuß- und Rollerfit. 

Federn sammeln

Ob einmal oder jedes Mal – wir freuen uns über jeden der nicht mit dem Auto fährt. Sie unterstützen damit unser Projekt.

Übersicht zu einigen unserer Aktionen:

  • Zum Gottesdienst zu Fuß, per Rad oder Roller – ohne Motor
    vom 27. April - 28. September (Gemeindefest)
    29. April Start-up Gottesdienst im Kindergarten
  • In den Kindergarten mit Roller, Fahrrad oder Laufrad (5. - 9. Mai) – Der Parkplatz wird für Autos gesperrt!
  • Zum Frühlingsfest des Kindergartens (16. Mai) per Pedes oder sonstwie, auf jeden Fall ohne Motorkraft
  • Jugend-Wanderfreizeit um den Bodensee (11. - 17. August)
  • Zum Sommerfest der Gemeinde (28. September) zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Rolle

Facebook